Französischer Geigenbogen, Mirecourt um 1900 (Cuniot-Hury)

Der angebotene französische Geigenbogen ist ein einfacher, doch sehr guter antiker Violinbogen, der um 1900 in Mirecourt (vermutlich bei Eugene Cuniot-Hury) gefertigt wurde. Die kräftige, runde Stange...

Der angebotene französische Geigenbogen ist ein einfacher, doch sehr guter antiker Violinbogen, der um 1900 in Mirecourt (vermutlich bei Eugene Cuniot-Hury) gefertigt wurde. Die kräftige, runde Stange mit hoher Spannkraft ist aus hellbraunem Brasilholz gearbeitet, gutes Bogenholz welches in Frankreich im 20. Jahrhundert gern zur Produktion erschwinglicher Bögen verwendet wurde. Der Ebenholzfrosch ist neusilbermontiert mit Perlmuttauge und hellgrün-rose schimmerndem Perlmuttschub; ein dreiteiliges Beinchen ziert den Frosch. Der Geigenbogen wiegt 60,0 g und hat seinen Schwerpunkt Richtung obere Hälfte gemessen bei 26,0 cm Inklusive Beinchen. Ein hervorragender, kräftiger, aktiver französischer Geigenbogen, der von uns unbeschädigt und spielfertig angeboten wird und einen kräftigen, klaren, hellen und typisch französischen Klang erzeugt.

 
Corilon violins Zertifikate
violine
 

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrem Bogen.

Inventar-Nr.
B1074
Erbauer
Cuniot-Hury
Herkunft
Mirecourt
Jahr
1900
Klang
warm, hell, kräftig, französisch
Gewicht
60,0 g
Französischer Geigenbogen aus Mireocurt, um 1900
Französischer Geigenbogen, Mirecourt um 1900 (Cuniot-Hury)
Abb. |