Lebhafter Geigenbogen: Weichold, Dresden

Dieser exzellente Violinbogen des hoch angesehenen Bogenmachers Richard Weichold entstand um das Jahr 1910 in Dresden. Seine schlanke, runde Stange mit guter Spannkraft und hoher Elastizität wurde aus sehr feinem rotbraunem Fernambuk gefertigt und mit einem echtsilbermontierten Ebenholzfrosch ausgestattet, mit Perlmuttauge und weiß-grünlichem Perlmuttschub. Eine Veränderung am Froschmaul, für einen bequemeren Daumensitz, ist im Preis berücksichtigt. Der Kopf folgt dem Modell F.X. Tourtes und spricht grösste Handwerkskunst....

Dieser exzellente Violinbogen des hoch angesehenen Bogenmachers Richard Weichold entstand um das Jahr 1910 in Dresden. Seine schlanke, runde Stange mit guter Spannkraft und hoher Elastizität wurde aus sehr feinem rotbraunem Fernambuk gefertigt und mit einem echtsilbermontierten Ebenholzfrosch ausgestattet, mit Perlmuttauge und weiß-grünlichem Perlmuttschub. Eine Veränderung am Froschmaul, für einen bequemeren Daumensitz, ist im Preis berücksichtigt. Der Kopf folgt dem Modell F.X. Tourtes und spricht grösste Handwerkskunst. Perfekt ausbalanciert mit einem mittigen Schwerpunkt zeichnet sich dieser gern gespielte, sehr lebhafte und spielfreudige Richard Weichold Geigenbogen durch hervorragende Spielqualitäten aus und erzeugt einen warmen, schmelzenden, fliessenden Klang.

 

 
Corilon violins Zertifikate
violine
 

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrem Bogen.

Richard Weichold Geigenbogen
Richard Weichold violin bow, ca. 1910
Abb. |