Neu

Antike Mirecourter 3/4 Violine, circa 1930

Diese antike 3/4 Geige wurde in den 1930'er Jahren im französischen Mirecourt angefertigt und hat seine Schönheit durch das gesamte Jahrhundert hindurch bewahrt. Das mitteljährig gewachsene Fichtenholz der Decke und der schöne, mild geflammte Ahornboden...

Diese antike 3/4 Geige wurde in den 1930'er Jahren im französischen Mirecourt angefertigt und hat seine Schönheit durch das gesamte Jahrhundert hindurch bewahrt. Das mitteljährig gewachsene Fichtenholz der Decke und der schöne, mild geflammte Ahornboden sind reichhaltig mit warmem, orange-leuchtendem Lack überzogen. Die F-Löcher und die Schnecke ist gearbeitet in typisch französischer Manier. Der Gesamtzustand dieser unbeschädigten 3/4 Geige ist bestens. Unsere Werkstatt für Geigenbau und Restaurierung hat die 3/4 Violine überholt, so dass sie sich in bestmöglichen Zustand präsentiert. Mit ihrem warmen, hellen, klaren Klang ist diese 3/4 Geige das ideale Instrument für junge Spieler mit kräftigem Bogenstrich. Wie alle unsere 3/4 Geigen und Bögen inklusive Corilon's Inzahlungnahme-Garantie.

 
Corilon violins Zertifikate
violine
 

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrer Violine

€ 890,00 € 990,00
Inventar-Nr.
5503
Herkunft
Frankreich
Jahr
circa 1930
Klang
hell, klar
Bodenlänge
33,8 cm
Antike französische 3/4 Geige aus Mirecourt mit Etikett "Breton"
Antike Mirecourter 3/4 Violine, circa 1930
Antike Mirecourter 3/4 Violine, circa 1930
Antike Mirecourter 3/4 Violine, circa 1930
Antike Mirecourter 3/4 Violine, circa 1930
Abb. |