Französische 1/2 Geige, Modell Breton

Diese besonders hübsche antike französische 1/2 Geige Modell Breton wurde um 1920 in dem traditionellen französischen Geigenbauort Mirecourt gefertigt. Ein "Breton Brevete" Etikett verweist auf das der Arbeit zugrundeliegende Modell der 1/2 Geige. Die verwendeten Tonhölzer sind sehr hübsch und gut ausgewählt; die Decke ist aus weit- bis mitteljähriger Fichte gearbeitet, der zweiteilige Boden der 1/2 Geige aus wunderbar mild geflammtem Ahorn. Der leuchtend orangebraune Lack zeigt wenige Spielspuren und ist von einer...

Diese besonders hübsche antike französische 1/2 Geige Modell Breton wurde um 1920 in dem traditionellen französischen Geigenbauort Mirecourt gefertigt. Ein "Breton Brevete" Etikett verweist auf das der Arbeit zugrundeliegende Modell der 1/2 Geige. Die verwendeten Tonhölzer sind sehr hübsch und gut ausgewählt; die Decke ist aus weit- bis mitteljähriger Fichte gearbeitet, der zweiteilige Boden der 1/2 Geige aus wunderbar mild geflammtem Ahorn. Der leuchtend orangebraune Lack zeigt wenige Spielspuren und ist von einer warmen orange-braunen Farbe über goldenem Grund. Die Einlage ist fein gerabeitet. Diese hübsche 1/2 Geige ist bestens erhalten, unbeschädigt, wurde in unserer Fachwerkstatt für Geigenbau aufgearbeitet und wird im perfekten Spielzustand angeboten. Warme, gereifte, charaktervolle Klänge mit tönender Resonanz in den oberen Bereichen wie es nur ein altes Instrument zu zeigen vermag.

Verkauft
Inventar-Nr.
3453
Erbauer
Laberte
Herkunft
Mirecourt
Jahr
circa 1920
Klang
warm, kraftvoll
Bodenlänge
33,0 cm
Französische 1/2 Geige aus Mirecourt, Breton Modell
Französische 1/2 Geige, Modell Breton
Französische 1/2 Geige, Modell Breton
Französische 1/2 Geige, Modell Breton
Abb. |