Suche:
corilon violins
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Kopfansicht eines deutschen Bratschenbogens, gebaut um 1980
Kopfansicht eines deutschen Bratschenbogens, gebaut um 1980
Inventarnr.: A52
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 66,7 g
Jahr: 1980 circa

Deutscher Bratschenbogen, silbermontiert

Dieser deutsche Bratschenbogen ist silbermontiert und wurde gefertigt von unbekannter Hand in Deutschland um 1980. Eine sehr gut ausgewogener Bratschenbogen mit runder kräftiger Stange aus rotbraunem, strukturiertem Fernambuk erster Qualität. Den hübschen, silbermontierten Bogenfrosch ziert ein Pariser Auge und ein weißlich schillernder Perlmuttschub. Am unteren Rand des Kopfes wurde in der Vergangenheit im Zuge der Erneuerung der Kopfplatte leicht nachgearbeitet, so dass wir diesen Bratschenbogen zu einem günstigeren Preis anbieten können. Ein bestens erhaltener, aufgearbeiteter und sehr kraftvoller Bratschenbogen mit einem Gewicht von 66,7 g, der einen perfekt mittigen, leicht Richtung Spitze weisenden Schwerpunkt hat, gemessen bei 26,8 cm der Gesamtlänge von 74,4 cm. Der Bratschenbogen ist sehr gut geeignet für weich oder dumpf klingende Bratschen, klare, präzise Ansprache, mit empfehlenswertem, warmen Klang!


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sächsische Violine. Geigenbaumeister Max Heiling
  • Markneukirchener Geige von Schuster & Co., 1942
  • Antike Sächsische Geige, wahrscheinlich Schuster & Co
  • Charaktervolle deutsche Geige, um 1870
  • Antike Markneukirchner Geige, um 1890
  • Markneukirchner Meistergeige. Violine um 1940
  • Schülergeige nach Stradivari. Violine aus Bubenreuth
  • Giorgio Grisales: Italienische Geige, Cremona (Zertifikat Giorgio Grisales)
  • Norddeutsche Violine von Richard Berger, Stralsund 1914
  • Geige aus Mittenwald. 1970er Jahre
  • Zeitgenössische Meistergeige von Marc de Sterke
  • Deutsche Geige aus den Hopf-Werkstätten, Taunusstein-Wehen
  • Antike französische 3/4 Geige. Wahrscheinlich J.T.L.
  • SALE Geigenbogen - C. A. Hoyer, 1940er Jahre, leicht
  • Seltene Violine von Joseph Michael Gschiell, Pest 1789
  • Feiner Französischer 3/4 Geigenbogen, um 1920
  • Schweizer Meistergeige von Robert Reinert, Chaux-de-fonds
  • Ernst Heinrich Roth Violine, 1962 (Zertifikat E. H. Roth)
  • SALE Feine Meistergeige, 1940er Jahre. Wahrscheinlich USA
  • Feine Italienische Bratsche, Aldo Zani, Cesena
  • SALE Feine Mittenwalder Meistergeige, um 1740, nahes Umfeld Sebastian Klotz
  • SALE Ernst Heinrich Roth, 1958: Deutsche Bratsche
  • Französischer Cellobogen - Joseph Alfred Lamy père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Antike Geige von Wilhelm Herwig, gebaut um 1920