Suche:
corilon violins
Bratsche, Tschechien Ende 20. Jahrhundert
Bratsche, Tschechien Ende 20. Jahrhundert
Bratsche, Tschechien Ende 20. Jahrhundert
Tschechische Bratsche im italienischen Stil
Tschechische Bratsche im italienischen Stil
Violon alto ancien
Violon alto ancien
Tschechische Bratsche, 1920er Jahre, im italienischen Stil
Tschechische Bratsche, 1920er Jahre, im italienischen Stil
Inventarnr.: 5121
Herkunft: Tschechische Republik
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 40,8 cm
Jahr: Ende 20. Jahrhundert

Moderne Bratsche, Tschechien Ende 20. Jahrhundert

Diese moderne Bratsche ist eine sehr schön klingende tschechische Viola, die Ende des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Die Bratsche ist eine hübsche Arbeit ohne Zettel doch von unverwechselbarer Individualität, die nach italienischem Vorbild gefertigt wurde. Die F-Löcher und die hübsche Randeinlage der Bratsche wurden mit Geschmack und in guter Qualität ausgeführt, die kleine Schnecke ist eine elegante, charaktervolle Arbeit. Reichhaltiger Öllack von schöner, leuchtend orange-brauner Farbe bedeckt die guten Tonhölzer, die für den Bau der Bratsche verwendet wurden. Unser Geigenbauer hat die unbeschädigte Bratsche aufwändig aufgearbeitet, so dass wir sie in sofort spielfertigem, perfektem Zustand anbieten können. Wir emnpfehlen diese Bratsche für ihren warmen, präzisen Klang, der bei sehr leichter Ansprache ausgeglichen, warm im Charakter und von starker Resonanz ist.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Violine von J.T.L., um 1900
  • SALE Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • Nicolas Augustin Chappuy, Violine um 1770
  • Louis Bazin, Französischer Geigenbogen
  • Hübsche Violine, Sachsen / Markneukirchen um 1930
  • Antike Geige aus dem 19. Jahrhundert. Sachsen, gebaut um 1870
  • Deutsche Geige nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Antike sächsische Meistergeige, um 1920
  • Antike sächsische Geige, wahr. Schuster & Co.,1920
  • Vogtländische Meistergeige, um 1770
  • Antike 3/4 Geige, von Joseph Müller, Schönbach, 1916
  • Italienische Geige, Giovanni Fontana bei Luigi Mozzani (Zertifikat Eric Blot) - Violinisten-Empfehlung!
  • Antike Französische Geige von Pierre Marchal
  • W. E. Hill & Sons Geigenbogen, Edgar Bishop um 1930
  • SALE Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Markneukirchner Meistergeige, um 1980
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • David Christian Hopf sen., feine Vogtländische Geige
  • Französische Geige, Atelier Laberte, um 1940
  • George Chanot jun., feine englische Violine, London
  • SALE Didier Nicolas (L‘Ainé), Französische Geige, um 1820