Suche:
corilon violins
deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
Alte deutsche 3/4 Violine, wahrscheinlich A. C. Glier
Alte deutsche 3/4 Violine, wahrscheinlich A. C. Glier
Alte deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
Alte deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich A. C. Glier
Inventarnr.: 4317
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: wahr. A. C. Glier
Bodenlänge: 33,7 cm
Jahr: 1900 circa
Klang: Klar, kräftig, warm

Deutsche 3/4 Violine. Kraftvoller Klang, wahrscheinlich A. C. Glier

Eine sehr hübsche,ältere deutsche 3/4 Geige um 1900 - wahrscheinlich aus der bekannten sächsischen Manufaktur A. C. Glier in Markneukirchen/Klingenthal. Das Modell ist nach Antonius Stradivarius. Die Decke ist aus mitteljähriger Fichte, der zweiteilige Boden aus mild geflammtem Ahorn. Der Lack ist von einer hellen gold-braunen Farbe und sehr leuchtend, mit deutlichen Spielspuren. Diese empfehlenswerte 3/4 Geige ist wie alle alten Streichinstrumente von Corilon violins von unseren Geigenbauern hergerichtet und spielfertig - der Klang ist warm und hell.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser 3/4 Violine


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Violine von J.T.L., um 1900
  • SALE Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • Nicolas Augustin Chappuy, Violine um 1770
  • Louis Bazin, Französischer Geigenbogen
  • Hübsche Violine, Sachsen / Markneukirchen um 1930
  • Antike Geige aus dem 19. Jahrhundert. Sachsen, gebaut um 1870
  • Deutsche Geige nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Antike sächsische Meistergeige, um 1920
  • Antike sächsische Geige, wahr. Schuster & Co.,1920
  • Vogtländische Meistergeige, um 1770
  • Antike 3/4 Geige, von Joseph Müller, Schönbach, 1916
  • Italienische Geige, Giovanni Fontana bei Luigi Mozzani (Zertifikat Eric Blot) - Violinisten-Empfehlung!
  • Antike Französische Geige von Pierre Marchal
  • W. E. Hill & Sons Geigenbogen, Edgar Bishop um 1930
  • SALE Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Markneukirchner Meistergeige, um 1980
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • David Christian Hopf sen., feine Vogtländische Geige
  • Französische Geige, Atelier Laberte, um 1940
  • George Chanot jun., feine englische Violine, London
  • SALE Didier Nicolas (L‘Ainé), Französische Geige, um 1820