Suche:
corilon violins
französischer 1/4 Geigenbogen, Morizot freres (Zertifikat J.-F. Raffin) - Frosch
französischer 1/4 Geigenbogen, Morizot freres (Zertifikat J.-F. Raffin) - Frosch
französischer 1/4 Geigenbogen, Morizot freres (Zertifikat J.-F. Raffin) - Frosch
französischer 1/4 Geigenbogen, Morizot freres (Zertifikat J.-F. Raffin) - head
französischer 1/4 Geigenbogen, Morizot freres (Zertifikat J.-F. Raffin) - head
Inventarnr.: B703
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Morizot Frères
Bodenlänge: 37,1 g
Jahr: circa 1950/1960

1/4 - Feiner französischer 1/4 Geigenbogen. Morizot Frères (Zertifikat J.-F. Raffin)

Dieser feine und äußerst seltene französische 1/4 Geigenbogen, der mit herausragend guten Spiel- und Klangeigenschaften überzeugt, stammt aus dem Hause der Morizot Frères, wo er um 1950/1960 gefertigt wurde. Mit seinem mittig empfundenen Schwerpunkt, liegt der 37,1 g schwere und 52,2 cm lange 1/4 Geigenbogen überaus angenehm in der Hand; der vom Frosch aus gemessene Schwerpunkt befindet sich bei 17,5 cm. Für die kräftige, runde Stange wurde bestes Fernambukholz gewählt, der Frosch sind eine bemerkenswert schöne und feine Arbeit aus Ebenholz. Ein perfekt erhaltener, seltener französischer Morizot 1/4 Geigenbogen für junge Talente, der einen „knackigen“, phänomenal kraftvollen, grossen und klaren Klang erzeugt - geeignet für Spieler mit kräftigem Strich. Im Preis inbegriffen ist ein Echtheitszertifikat von Jean-François Raffin Paris.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Geige. Antike sächsische Violine um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Meistervioline aus Bayern, um 1800 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Moderne Bratsche, Markneukirchen
  • Französischer Meisterbogen, ca.1890, Charles Nicolas Bazin (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • Cellobogen von Charles Nicolas Bazin, gebaut um 1905 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Matthias Klotz 1982: Mittenwalder Bratsche
  • Antike Mittenwalder Geige um 1850
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990