Suche:
corilon violins
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch
Kopfansicht eines deutschen Bratschenbogens, gebaut um 1980
Kopfansicht eines deutschen Bratschenbogens, gebaut um 1980
Inventarnr.: A52
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 66,7 g
Jahr: 1980 circa

Bratschenbogen. Silber, Deutschland, um 1980

Dieser von unbekannter Hand gefertigte deutsche Silber- Bratschenbogen, gebaut in Deutschland um 1980, ist eine sehr gut ausgewogene Arbeit mit runder kräftiger Stange aus rotbraunem, strukturiertem Fernambuk erster Qualität. Den hübschen, silbermontierten Frosch ziert ein Pariser Auge und ein weißlich schillernder Perlmuttschub. Am unteren Rand des Kopfes wurde in der Vergangenheit im Zuge der Erneuerung der Kopfplatte leicht nachgearbeitet, so dass wir diesen Bratschenbogen zu einem günstigeren Preis anbieten können. Ein bestens erhaltener, aufgearbeiteter und sehr kraftvoller Bratschenbogen mit einem Gewicht von 66,7 g, der einen perfekt mittigen, leicht Richtung Spitze weisenden Schwerpunkt hat, gemessen bei 26,8 cm der Gesamtlänge von 74,4 cm. Sehr gut geeignet für weich oder dumpf klingende Bratschen, klare, präzise Ansprache, mit empfehlenswertem, warmen Klang!


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Antike Geige. Sachsen, nach Stradivari, um 1900
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • Sächsische Löwenkopfgeige
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Englische Geige um 1760, wahrscheinlich James Preston
  • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
  • Wiener Meistergeige um 1910
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1900 (Zertifikat C. Sprenger)
  • Französische Geige. Wahrscheinlich J.T.L, Modell J.B. Vuillaume