Suche:
corilon violins
Deutscher Geigenbogen
Deutscher Geigenbogen
Deutscher Geigenbogen
Deutscher Geigenbogen, Spitze
Deutscher Geigenbogen, Spitze
Inventarnr.: B004
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Deutsche Werkstatt
Gewicht: 61,9 g
Jahr: 2015
Klang: Hell, warm, flüssig

Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften

Solide Qualität, komfortable Spieleigenschaften und ein überdurchschnittlich guter Klang zeichnen den hier angebotenen neuen, deutschen Geigenbogen aus. Mit einer oktogonalen Stange aus Fernambuk, einem neusilbermontierten Frosch mit dreiteiligem Beinchen und einem sorgfältig gearbeiteten, hübschen Kopf erreicht dieser Bogen eine vorzüglich ausgeglichene Gewichtsverteilung; sein Schwerpunkt wird im Spiel als breit und mittig empfunden. Das große Perlmuttauge des Frosches ziert als Bekenntnis zum Werk der großen deutschen Bogenmacher-Familie Knopf diesen gelungenen Spielbogen, die auch für fortgeschrittene Musiker geeignet ist und einen angenehm warmen, hellen und flüssigen Klang erzeugt.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sächsische Violine mit schönem Klang
  • Französische 1/2 Geige mit warmem Klang, um 1920
  • Kraftvolle Mittenwalder Geige, J. Sailer
  • Geige aus Sachsen. Nach Jacobus Stainer, um 1920
  • Antike böhmische Geige um 1910, von Joseph Brandner Schönbach
  • Alte Deutsche Geige. Stradivari-Modell von Hermann Dölling jun., um 1910
  • Hübsche Französische Geige. J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Deutsche Geige. Markneukirchen, 1950er Jahre
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Georges Coné: Französische Solisten - Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Giuseppe Pedrazzini, feine italienische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Empfehlenswerte Markneukirchner Meistergeige, um 1870
  • Markneukirchener Premium-Violine von Meinel & Herold - Violinistenempfehlung!
  • Hübsche Böhmische Geige nach Ruggeri. 1920er Jahre
  • Violine von Meinel & Herold, Klingenthal, um 1940
  • Sehr schönes Englisches Cello, Öllack, um 1950
  • Silbermontierter Alfred Knoll Bratschenbogen
  • Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Feine deutsche 3/4 Geige. Um 1900 aus Sachsen
  • Feines Wiener Cello, um 1820
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • H. Derazey Werkstatt, große französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Deutscher Silber Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940
  • Deutscher Geigenbogen, leicht, edel im Klang