Suche:
corilon violins
Deutscher Meisterbogen 19. Jahrhundert
Deutscher Meisterbogen 19. Jahrhundert
Deutscher Meisterbogen 19. Jahrhundert
Kopf
Kopf
Inventarnr.: B75
Herkunft: Deutschland
Erbauer: unbekannter Meister
Gewicht: 57,8 g
Jahr: 1890 circa
Klang: Dunkel, edel

Feiner deutscher Meisterbogen, spätes 19. Jahrhundert

Dieser feine, deutsche Meisterbogen ist eine in der Tat besonders feine Arbeit aus der Hand eines unbekannten deutschen Meisters, wahrscheinlich in Markneukirchen, entstanden im späten 19. Jahrhundert. Eine Besonderheit ist die feine Stange, die in hexadekanaler Weise mit 16 fein abgerundeten Kanten ausgearbeitet ist und sich bei guter Stärke durch ihre Elastizität und Flexibilität auszeichnet. Das Holz ist dunkelbraunes Fernambuk von feinster Qualität, der Ebenholzfrosch ist echtsilbermontiert mit Pariser Auge. Dieser spielfertig hergerichtete Meisterbogen hat seinen Schwerpunkt im unteren Drittel der Stange zur Mitte. und erzeugt einen feinen, dunklen, edlen Klang.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sächsische Violine mit schönem Klang
  • Französische 1/2 Geige mit warmem Klang, um 1920
  • Kraftvolle Mittenwalder Geige, J. Sailer
  • Geige aus Sachsen. Nach Jacobus Stainer, um 1920
  • Antike böhmische Geige um 1910, von Joseph Brandner Schönbach
  • Alte Deutsche Geige. Stradivari-Modell von Hermann Dölling jun., um 1910
  • Hübsche Französische Geige. J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Deutsche Geige. Markneukirchen, 1950er Jahre
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Georges Coné: Französische Solisten - Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Giuseppe Pedrazzini, feine italienische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Empfehlenswerte Markneukirchner Meistergeige, um 1870
  • Markneukirchener Premium-Violine von Meinel & Herold - Violinistenempfehlung!
  • Hübsche Böhmische Geige nach Ruggeri. 1920er Jahre
  • Violine von Meinel & Herold, Klingenthal, um 1940
  • Sehr schönes Englisches Cello, Öllack, um 1950
  • Silbermontierter Alfred Knoll Bratschenbogen
  • Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Feine deutsche 3/4 Geige. Um 1900 aus Sachsen
  • Feines Wiener Cello, um 1820
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • H. Derazey Werkstatt, große französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Deutscher Silber Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940
  • Deutscher Geigenbogen, leicht, edel im Klang