Suche:
corilon violins
3/4 - antique French violin for junior talents, probably JTL
3/4 - antique French violin for junior talents, probably JTL
3/4 - französische JTL Geige für junge Talente
3/4 - französische JTL Geige für junge Talente
violon ancien trois quart, JTL
violon ancien trois quart, JTL
violino antico 3/4 di Mirecourt
violino antico 3/4 di Mirecourt
Inventarnr.: 4829
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: wahr- Jerôme Thibouville-Lamy
Bodenlänge: 33,2 cm
Jahr: 1900 circa
Klang: Warm, weich, resonant

3/4 - französische JTL 3/4 Geige

Ein feines und sehr klassisches französisches Instrument, angefertigt um 1900 wahrscheinlich in den renommierten Werkstätten Thibouville-Lamy in Mirecourt. Diese 3/4 Geige von JTL in besserer Qualität hat eine transparente orangebraune Lackierung und einen einteiligen, schön geflammten Ahornboden. Sie ist insgesamt gut erhalten und weist lediglich wenige unbedeutende Kratzer und Spielspuren auf. Die 3/4 Geige wurde von unserem Geigenbauer sorgfältig überarbeitet und ist voll einsatzbereit. Das Instrument spricht gut an und hat einen warmen, weichen Klang.

geigegeige zertificate

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser 3/4 Violine, optional im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Alte Deutsche Geige. Guarneri-Modell von Hermann Dölling jun., um 1920
  • Schöne, klangstarke deutsche Geige um 1920
  • Interessante Violine, wahrscheinlich italienisch - 1920'er Jahre
  • Markneukirchener Geige mit Blumen-Schnitzereien, um 1930
  • Justin Derazey, Französische Violine um 1880
  • Feine Mittenwalder Geige. Nach Aegidius Klotz, um 1800
  • Ältere Geige aus Deutschland gebaut um 1950
  • Feiner französischer Geigenbogen. Marie Louis Piernot, Paris (Zertifikat J. F. Raffin)
  • Feine italienische Violine. Mailand, Liuteria Italiana Luigi Mozzani 1921
  • Deutsche Violine. Max Osterode, Stuttgart, 195 Nr. 23
  • Deutscher Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940
  • 1/4 - Seltene Französische 1/4 Geige, um 1850
  • Kleine Französische Bratsche: Joseph Nicolas fils, 1849
  • Ausgezeichneter alter deutscher Geigenbogen. Heller, süßer Klang, 1950er Jahre
  • Deutscher Violinbogen, Markneukirchen, Silber, mit blankem Frosch
  • Antike Mittenwalder Geige um 1850
  • Feiner zeitgenössischer Bratschenbogen, Rudolf Neudörfer. Pecatte Modell
  • Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Pfretzschner, kräftiger Bratschenbogen von H.R. Pfretzschner um 1940
  • Christian Friedrich Meinel, vogtländische Meistergeige um 1760
  • Englische Geige um 1760. Wahrscheinlich James Preston
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare) - Investitionsobjekt
  • Giuseppe Pedrazzini, feine italienische Violine (Zertifikat J. & A. Beare) - Investitionsobjekt
  • Bayerische Geige. Krauss Werkstatt, Landshut 1954