Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


pId1
Französische Violine, Etienne Leprevotte - Corilon violins
Französische Violine, Etienne Leprevotte - Corilon violins
Outstanding French violin, approx. 1822 - Corilon violins
Outstanding French violin, approx. 1822 - Corilon violins
French violin, approx. 1822, Leprevotte
French violin, approx. 1822, Leprevotte
Good French violin, 19th century
Good French violin, 19th century
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: wahrscheinlich Etienne Leprevotte
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: 1822 circa
Archiv

Hervorragende Französische Violine, circa 1822

Diese feine französische Geige ist eine hochwertige und unverkennbare Arbeit aus der bekannten Geigenbaustadt Mirecourt, die um das Jahr 1822 gefertigt wurde. Ein im Inneren angebrachtes Etikett weist die Violine als Arbeit von "Etienne Leprevotte, Luthier de le Duc de Bordeaux" aus. So gewiss diese Zuschreibung plausibel ist, so nachvollziehbar ist sie angesichts stilistischer Merkmale und der aussergewöhnlichen Klangqualitäten dieses Instruments: Klar, strahlend und gereift ist seine Stimme, über die Saiten sehr gut ausgeglichen, mit kraftvoller, sofortiger Ansprache und Durchsetzungsvermögen. Hochtransparenter, goldfarbener Lack mit altem Glanz und Patina verleiht der Violine ihre edle Erscheinung, die die charaktervolle Schnecke mit individuellem Stil abrundet. Wir bieten diese schöne Ifranzösische Violine in spielfertigem Zustand an, aufgearbeitet von unserem erfahrenen Geigenbauer.

Verkauft €

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sehr empfehlenswerte französische Violine um 1880, groß im Klang
  • Feine Pariser Meistergeige, Georges Defat, No. 87, 1942
  • Sehr guter Französischer Geigenbogen, Mirecourt um 1920
  • Englische Geige Nr. 9, von Joseph K. Edson
  • KLANGLICH VERBESSERT: Interessante Italienische Geige, Anfang 20. Jahrhundert
  • 3/4 - französische JTL 3/4 Geige
  • Alter Deutscher Geigenbogen, Mathias Thomä
  • Deutscher Geigenbogen der 1950er Jahre, nach Bausch, hell, flüssig
  • 3/4 - sehr schöne, antike französische Mansuy Geige
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. Modell "Sarasate maitre"
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • Hübsche alte Markneukirchner Violine, um 1940
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Cremona, Renato Superti (Zertifikat Stefano Conia)
  • Französische Geige, Atelier Albert Deblaye, um 1920
  • Feine Klingenthaler Meistergeige, frühes 19. Jahrhundert - süßer, warmer Klang
  • Leichter, weicher Geigenbogen, Silberbogen, Deutschland
  • Feine Pariser Meistergeige, Daniel Moinel, 1960er Jahre
  • Wahrscheinlich englischer Geigenbogen, silbermontiert, Hill Modell
  • Markneukirchner Violinbogen, heller, klarer Ton, leicht
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Deutscher Geigenbogen, Roderich Paesold
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • Deutsche Meisterbratsche Nr. 19, Markneukirchen / Erlbach, 1989
  • Roger François Lotte, feiner französischer Geigenbogen