Suche:
corilon violins
pId5
silbermontierter Cellobogen, Lothar Seifert - Frosch
silbermontierter Cellobogen, Lothar Seifert - Frosch
silbermontierter Cellobogen, Lothar Seifert - Kopf
silbermontierter Cellobogen, Lothar Seifert - Kopf
Inventarnr.: A76
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Lothar Seifert
Bodenlänge: 81.0 g
Jahr: approx. 1980

Feiner und exzellenter silbermontierter Cellobogen, Lothar Seifert

Aus feinem, rotbraunem Fernambukholz fertigte Meister Bogenmacher Lothar Seifert als ein sehr erfahrener Markneukirchener Bogenbauer der Seifert Werkstatt in den 1980er Jahren diesen feinen deutschen Cellobogen, der mit seinem perfekten, mittig liegenden gefühlten Schwerpunkt gut ausgewogen ist und Fehler verzeihend mit seinem grossen, warmen, flüssigen und starken Klang überzeugt. Die feine, runde Stange ist kräftig und mit einem feinen, silbermontierten Ebenholzfrosch mit grossem Pariserauge versehen. Bei einer Länge von 71,3 cm wiegt der Cellobogen 80,8 g, sein gemessener Schwerpunkt liegt bei 25,9 cm inklusive Beinchen. Dieser charaktervolle, sehr feine Meister-Cellobogen verdient unsere besondere Empfehlung.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Alte Italienische Geige, Officina Claudio Monteverde, 1921, Cremona
  • Couesnon, Alte französische Geige, Mirecourt um 1910
  • Charles Claudot "Le Marquis de lair", antike französische Geige um 1850
  • Sehr schöne Klingenthaler Hopf Geige, um 1840
  • ÜBERARBEITET; KLANGPROBE: 18. Jahrhundert: Markneukirchener Bratsche, um 1780
  • ÜBERARBEITET; NEUE KLANGPROBE: Feine zeitgenössische Meistergeige, Wolfgang Schiele, München
  • Italienische Bratsche, Stefano Conia, Cremona 1985 (Zertifikat Stefano Conia)
  • ÜBERARBEITET, NEUE KLANGPROBE: Französische Meistergeige No. 34 von Paul Hilaire, 1950
  • Französische "Rugginelli" Violine, für Beare & Son, 1902
  • 3/4 - Feine Französische 3/4 Violine, um 1910
  • Alte Französische Geige, Collin-Mézin (fils), 1947, "Le Victorieux", No. 120
  • Charles Nicolas Bazin: Silbermontierter Geigenbogen um 1885 nach Lupot, edler Ton (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Gianni Norcia, Bologna
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • KLANGLICH VERBESSERT: Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935
  • Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 (Zertifikat Piergiuseppe Esposti)
  • Feine Markneukirchner Bratsche, Johann Christian Voigt II, 18. Jahrhundert
  • Moderne Mittenwalder Bratsche, Matthias Klotz 1982
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • 1/2 - antike französische 1/2 Violine, um 1870
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Ernst Heinrich Roth, Markneukirchen, kraftvolle Geige nach Guarneri, 1922
  • Feine Mittenwalder Geige, 18. Jahrhundert, zierlich und elegant, um 1780
  • Alte Mittenwalder Geige, Josef Rieger, 1927
  • Ernst Heinrich Roth, alte Bubenreuther Geige von 1955, inkl. Zertifikat