Suche:
corilon violins
3/4 – antique French "Compagnon" violin, approx. 1870
3/4 – antique French "Compagnon" violin, approx. 1870
3/4 - feine französische Violine, Rarität
3/4 - feine französische Violine, Rarität
3/4 -  violon taille trois quart francais, depuis 1870, Compagnon
3/4 -  violon taille trois quart francais, depuis 1870, Compagnon
3/4 -  violino francese, 3/4, JTL Compagnon
3/4 -  violino francese, 3/4, JTL Compagnon
Inventarnr.: 4094
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Jerome Thibouville-Lamy
Bodenlänge: 33,4 cm
Jahr: 1870 circa
Klang: Warm, hell, ausgereift

Antike französische Compagnon 3/4 Violine

Eine äußerst selten zu findende Geige der Größe 3/4 ist diese französische Violine, die um die Mitte des 19. Jahrhunderts in den renommierten Werkstätten von Jérôme Thibouville-Lamy (J.T.L.) in Mirecourt gebaut wurde. Sie gehört zur „Compagnon“-Reihe, einer höchst gefragten J.T.L.-Marke, die den bekannten „Médio Fino“-Instrumenten vergleichbar ist. Wie nur sehr wenige Kindergeigen zeigt diese kleine Violine ausgezeichnete französische Handwerkskunst, die an der fein ausgeführten Randeinlage und der mit ästhetischem Gespür gearbeiteten Schnecke erkennbar ist, aber auch an den sicher gewählten, schönen Tonhölzern aus den Vogesen. Der zweiteilige Boden ist markant wie die Maserung der ebenfalls zweiteiligen Decke. Hell-orangeroter Lack und Spuren der Zeit verleihem der Geige ihre antike Erscheinung, ein wunderschönes Instrument in bestem Zustand, geprüft und überarbeitet von unserem Geigenbauer. Warm und hell, gereift ist sein Klang, mit der Reife antiker Geigen.

geigegeige zertificate

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Violine


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Ältere Markneukirchner Violine, 1940er Jahre
  • SALE: Antike 3/4 Geige. Für junge Talente, Markneukirchen
  • Deutscher Goldbogen für Violine. Markneukirchen, um 1920
  • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen. Um 1920
  • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
  • Alte Violine nach Guarneri, Markneukirchen um 1940
  • Deutsche Violine. F. C. Louis Saarbrücken
  • George Adolphe Chanot, Solisten - Geige Nr. 212
  • Sehr guter Französischer Geigenbogen, Jerome Thibouville-Lamy (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Moderne Italienische Geige: Lorenzo Bergonzi, Mantova, 1992
  • Sächsische Violine nach Antonio Stradivari, um 1880
  • Französischer Bratschenbogen. Marc Laberte, um 1950 - Silber
  • Meisterbratsche Nr. 19 von Klaus Schlegel. Markneukirchen / Erlbach, 1988
  • Deutsche Bratsche. Ernst Heinrich Roth, 1958
  • Tschechische Geige, um 1910. Warmer, großer Klang
  • Alte Geige. Maggini Violinen Modell, Markneukirchen um 1900
  • Klangschöne böhmische Löwenkopfgeige, um 1930 - Fiddle und Irish
  • Französische Geige. J.T.L., Mirecourt um 1930
  • Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner um 1850
  • Deutsche 3/4 Schülergeige. Sachsen, 1950er Jahre
  • Deutsche 3/4 Geige von Boosey & Hawkes
  • Alte 3/4 Geige. Hübsche deutsche Geige um 1940, Öllack
  • Deutsche 3/4 Violine, Friedrich Herpel
  • Deutsche 3/4 Geige aus Markneukirchen