Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Boden einer Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Boden einer Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Schnecke einer Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Schnecke einer Meinradus Frank Geige - gestohlen Juli 2019 in Deutschland
Inventarnr.: Meinradus Frank
Herkunft: Linz
Erbauer: Meinradus Frank
Bodenlänge:
Jahr: 18xx
Klang:
Reserviert

Meinradus Frank Geige - GESTOHLEN

Diese Meinradus Frank Geige wurde gestohlen im Juli 2019.
Diese Veröffentlichung dient der Identifizierung des Diebstahls und der Wiedererlangung der gestohlenen Meinradus Frank Geige. Die Geige trägt das Meinradus Frank Originaletikett, sowie eine interne, vierstellige Intentarnummer. Die Deckenfuge wurde sichtbar repariert, der Anschäfter zeigt Risse. Bitte melden Sie sich umgehend bei uns oder der nächsten Polizeidienststelle, sollte Ihnen diese Meinradus Frank Geige angeboten werden. FINDERLOHN!

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Hübsche Böhmische Geige, 1920er Jahre
  • Antike Mittenwalder Geige von Georg Nebel, 1909
  • Französische 1/2 Geige, Modell Breton
  • Französischer 3/4 Geigenbogen von Émile Ouchard Père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Antike 3/4 Violine. Frankreich um 1910
  • Antike Geige. Sachsen, gebaut um 1870 - Violinistenempfehlung!
  • Deutscher 3/4 Geigenbogen von Adolf C. Schuster, Markneukirchen
  • Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • Feiner Cellobogen - August Rau
  • Zeitgenössische italienische Meistergeige, Nicola Vendrame, Venedig
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Meistergeige, 1940er Jahre - wahrscheinlich USA
  • Markneukirchener Geige, wahr. Schuster & Co., 1920er Jahre
  • Deutsche Meistergeige von Wenzl Fuchs, Erlangen
  • Mirecourt - alte französische Geige, um 1940
  • 3/4 Geige aus Markneukirchen, 1920'er Jahre
  • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Seltene Meistergeige von Leodegar Mayr, Bayerisch Gmain
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • Hervorragender französischer Geigenbogen. Um 1910
  • Fabelhafte Geige von Luis Lowendall, Dresden nach Stradivari, um 1880
  • Antike Böhmische Geige, Handarbeit um 1820
  • Pierre Joseph Hel: Feine französische Violine, Lille, 1901
  • Französische Violine, 1920er Jahre. Marke "Imitation italienne"
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990