Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Decke
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Decke
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Decke
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Boden
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Boden
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Zargen
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Zargen
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Schnecke
Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Schnecke
Inventarnr.: 5408
Herkunft: wahr. Osteuropa
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: 20. Jahrhundert
Verkauft

Moderne Violine, Etikett T. J. Holder Paris

Diese hübsche moderne Geige mit Etikett T. J. Holder, Paris ist ein handgearbeitetes Instrument gehobener Handwerksqualität, gebaut wahrscheinlich für die Holder Werkstatt in Paris, woe es zum Wiederverkauf mit dem Werkstatt Etikett versehen wurde - eine gängige Praxis, die selbst heute noch von vielen Geigenbauern anewendet wird, die sich Instrumente im Auslang vorfertigen lassen. Die Violine ist gebaut im unverkennbar französischen Stil, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Klanglich ist die Geige durchaus sehr empfehlenswert. Reichhaltiger und stark craquellierter Öllack bedekt die schönen Tonhölzer. Das Deckenholz ist mitteljährige Fichte, der einteilige Boden aus weit geflammtem europäischem Ahorn. Die Schnecke und die Ecken sind geschwärzt. Fein und elegant ist die Randarbeit in den zarten Ecken. Die Violine wurde von unserem Geigenbauer überprüft, aufgearbeitet und eingestellt und wird spielfertig angeboten. Der schöne Klang hat Individualität und Charakter: Warm, gereift, klar und strahlend.

2,000.00 €

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Hübsche alte Französische Geige von Laberte, Mirecourt
  • Zeitgenössische italienische Meistergeige, Nicola Vendrame, Venedig
  • Antike Violine. Adolf Sprenger, Stuttgart
  • SALE Französischer Cellobogen - Joseph Alfred Lamy père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • SALE Italienische Geige der Pollastri-Schule: Bruno Piastri, 1993
  • Französische Violine Nr. 15 von Pierre Claudot, Marseille
  • Markneukirchner Violine von Wilhelm Herwig
  • Feine deutsche 3/4 Geige. Um 1900 aus Sachsen
  • SALE Italienische Geige von Pierluigi Galetti, Cremona 1999
  • Antike Französische Geige. gebaut um 1880
  • NEUE KLANGPROBE George Chanot jun., feine englische Violine, London
  • Alte Markneukirchner Violine um 1940. Heller, klarer Ton
  • Englische Geige von Jeffery J. Gilbert, 1906
  • Alte Markneukirchener Geige. Paul Rammig, 1938
  • Alte Geige. Gebaut in Markneukirchen um 1940
  • Antike Geige aus Sachsen. Nach Jacobus Stainer, um 1920
  • Eugène Cuniot-Hury, französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Feines französisches Cello von Collin-Mézin, 1923 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Feiner Geigenbogen von Albert Nürnberger, um 1920 (Zertifikat Klaus Grünke)
  • Meistergeige nach Gaetano Chiocchi
  • Moderne Italienische Geige von Loris Lanini, 1927
  • Charles Louis Bazin - Französischer Geigenbogen
  • Markneukirchner Geigenbogen. Knopf Werkstatt, um 1880, heller, edler Ton
  • Deutsche Markneukirchener Geige nach Stradivari