Alte Französische Violine, Mirecourt

Eine besonders ansprechende Arbeit ist diese schöne französische Violine, die in den 1920er Jahren in der berühmten Geigenbaustadt Mirecourt für das Haus Paul Beuscher in Paris gefertigt wurde. Das perfekt erhaltene, nach Antonio Stradivari gebaute Instrument ist nicht nur durch seinen aussergewöhnlich kräftigen und warmen, dunklen Klang ein sehr ansprechendes Instrument, auch der goldbraune Lack mit seinen Spielspuren verleiht dem Instrument einen eigenen, persönlichen Charakter. Die Randeinlage offenbart solide handwerkliche Qualität. Diese...

Eine besonders ansprechende Arbeit ist diese schöne französische Violine, die in den 1920er Jahren in der berühmten Geigenbaustadt Mirecourt für das Haus Paul Beuscher in Paris gefertigt wurde. Das perfekt erhaltene, nach Antonio Stradivari gebaute Instrument ist nicht nur durch seinen aussergewöhnlich kräftigen und warmen, dunklen Klang ein sehr ansprechendes Instrument, auch der goldbraune Lack mit seinen Spielspuren verleiht dem Instrument einen eigenen, persönlichen Charakter. Die Randeinlage offenbart solide handwerkliche Qualität. Diese alte französische Geige wurde wie alle unsere Instrumente komplett von unserem Geigenbauer aufgearbeitet und spielfertig hergerichtet. Mit ihrem überaus kräftigen, warmen und reifen Klang von erwachsenem Charakter ist sie ein sehr zu empfehlendes Instrument, das in den oberen Bereichen über gute, singende Resonanz verfügt.

Alte französische Geige aus Mirecourt
Alte Französische Violine, Mirecourt
Alte Französische Violine, Mirecourt
Alte Französische Violine, Mirecourt
Abb. |