Antike J.T.L. Violine um 1880

Diese herrlich rotbraun leuchtende französische Geige enstand Ende des 19. Jahrhunderts in den Werkstätten des angesehenen Instrumentenherstellers Jerôme Thibouville-Lamy. Sie fällt durch einen falschen D Soriot Zettel auf, die Violine ist ein sehr typisches Instrument der Medio-Fino Reihe. Das Instrument wirkt insgesamt sehr robust und maskulin. Die Schnecke ist robust gearbeitet, ebenfalls Meio-Fino typisch, die Randeinlage angedeutet, und der Lack trägt eine hübsche Patina als Zeichen hohen Alters. Das Instrument ist in hervorragendem Zustand und absolut unbeschädigt. Es wurde von unserem Geigenbauer...

Diese herrlich rotbraun leuchtende französische Geige enstand Ende des 19. Jahrhunderts in den Werkstätten des angesehenen Instrumentenherstellers Jerôme Thibouville-Lamy. Sie fällt durch einen falschen D Soriot Zettel auf, die Violine ist ein sehr typisches Instrument der Medio-Fino Reihe. Das Instrument wirkt insgesamt sehr robust und maskulin. Die Schnecke ist robust gearbeitet, ebenfalls Meio-Fino typisch, die Randeinlage angedeutet, und der Lack trägt eine hübsche Patina als Zeichen hohen Alters. Das Instrument ist in hervorragendem Zustand und absolut unbeschädigt. Es wurde von unserem Geigenbauer durchgesehen, spielfertig gemacht und klanglich eingestellt. Der Klang der Violine ist groß und stark, sehr volumenreich, doch klar. In den oberen Bereichen hell, obertonreich und offen, in den unteren Bereichen abgerundet und warm.

Antike J.T.L. Violine um 1880
Antike J.T.L. Violine um 1880, Boden
Antike J.T.L. Violine um 1880, Zargen
Antike J.T.L. Violine um 1880, Schnecke
Antike J.T.L. Violine um 1880
Abb. |