Verkauft

Antike Deutsche Geige, nach Stradivari, Schürrlein Nürnberg 1898

Im Jahr 1898 wurde diese antike deutsche Geige bei Schürrlein / Nürnberg in guter und traditionell sächsischer Handarbeit gebaut, ein hübsches nach einem an Stradivari orientierten Modell mit einer tiefroten glanzvolleb Lackierung. Gut ausgearbeitet sind die sanft zur Mitte ansteigende,...

Im Jahr 1898 wurde diese antike deutsche Geige bei Schürrlein / Nürnberg in guter und traditionell sächsischer Handarbeit gebaut, ein hübsches nach einem an Stradivari orientierten Modell mit einer tiefroten glanzvolleb Lackierung. Gut ausgearbeitet sind die sanft zur Mitte ansteigende, recht flach gehaltene Wölbung. Der Lack mit Spielspuren und Patina bedeckt die sorgfältig ausgewählten Tonhölzer der Violine, mitteljährige Fichte und sehr qualitätvoller, geflammter Ahorn, aus dem der zweiteilige Boden gefertigt ist. Der Klang der rissfrei erhaltenen, in unserer Werkstatt aufgearbeiteten und sofort spielbereiten Violine ist stark, hell, warm und klar und gereift. Ein hübsches deutsches Qualitäts-Instrument angeboten spielfertig in bestem Zustand.

Inventar-Nr.
6365
Erbauer
Schürrlein
Herkunft
Nürnberg
Jahr
1898
Klang
hell, gereift, klar
Bodenlänge
35,8 cm
Antike Geige Schürrlein gebaut 1898
Antike Deutsche Geige, nach Stradivari, Schürrlein Nürnberg 1898
Antike Deutsche Geige, nach Stradivari, Schürrlein Nürnberg 1898
Antike Deutsche Geige, nach Stradivari, Schürrlein Nürnberg 1898
Antike Deutsche Geige, nach Stradivari, Schürrlein Nürnberg 1898
Abb. |