Französische Violine der Marke "Nicolas Mansuy" aus dem Atelier von Jean-Jacques Pages

Im Jahre 2000 wurde diese schöne französische Geige der Marke "Nicolas Mansuy" Violine in der traditionsreichen Geigenbauerstadt Mirecourt in Lothringen von Hand gefertigt, in der Werkstatt von Jean-Jacques Pages. Für den zweiteiligen Boden wurde besonders schönes Ahornholz mit weich fließenden Flammen verwendet, die Zargen sind ähnlich geflammt. An der feinen Randeinlage wird viel Liebe zum Detail sichtbar. Der galnzvolle Lack mit einigen...

Im Jahre 2000 wurde diese schöne französische Geige der Marke "Nicolas Mansuy" Violine in der traditionsreichen Geigenbauerstadt Mirecourt in Lothringen von Hand gefertigt, in der Werkstatt von Jean-Jacques Pages. Für den zweiteiligen Boden wurde besonders schönes Ahornholz mit weich fließenden Flammen verwendet, die Zargen sind ähnlich geflammt. An der feinen Randeinlage wird viel Liebe zum Detail sichtbar. Der galnzvolle Lack mit einigen Spielspuren erscheint in wunderbaren goldorange Tönen. Die edle Ebenholzausstattung trägt unzweifelhaft zur eleganten Erscheinung dieser hübschne zeitgenössischen Violine bei. Das Instrument ist vollkommen unbeschädigt, wurde von unserem Geigenbauer spielfertig gemacht und befindet sich in einem sehr guten Zustand. Der charaktervolle Klang ist gereift, klar und singend in den oberen Bereichen, typisch französisch mit Noblesse.

Französische Violine der Marke "Nicolas Mansuy" aus dem Atelier von Jean-Jacques Pages
Französische Violine der Marke "Nicolas Mansuy" aus dem Atelier von Jean-Jacques Pages
Französische Violine der Marke "Nicolas Mansuy" aus dem Atelier von Jean-Jacques Pages
Französische Violine der Marke "Nicolas Mansuy" aus dem Atelier von Jean-Jacques Pages
Abb. |