Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!

Eine antike Geige mit hervorragendem Klang für den Preis und die Qualität: Deutsche Orchestergeige von Neuner & Hornsteiner aus dem Jahr 1878. Diese Geige mit dem Namen Mathias Neuner und einem herausragend reichen und resonanten Klang ist eine gute handgefertigte Mittenwalder Geige - ein gutes Beispiel für gute Handwerkskunst mit einem starken, ausgewogenen Klang, warm und resonant und reich...

Eine antike Geige mit hervorragendem Klang für den Preis und die Qualität: Deutsche Orchestergeige von Neuner & Hornsteiner aus dem Jahr 1878. Diese Geige mit dem Namen Mathias Neuner und einem herausragend reichen und resonanten Klang ist eine gute handgefertigte Mittenwalder Geige - ein gutes Beispiel für gute Handwerkskunst mit einem starken, ausgewogenen Klang, warm und resonant und reich an Obertönen. Sie ist unbeschädigt und rissfrei erhalten mit deutlichen Alters- und Spielspuren. Die Decke des Instruments wurde aus mitteljähriger Fichte gefertigt, der zweiteilige Boden ist aus mild geflammtem Ahorn. Es handelt sich um ein sehr schön klingendes, preiswertes handgefertigtes Mittenwalder Instrument aus dem traditionellen Zentrum des Geigenbaus in Bayern. Wie alle unsere Geigen und Bögen beinhaltet auch dieser Kauf die Inzahlungnahmeoption von Corilon und ein optionales Zertifikat.

Inventar-Nr.
3814
Erbauer
Neuner & Hornsteiner
Herkunft
Mittenwald
Jahr
1878
Klang
warm, strahlend, kräftig, resonant
Bodenlänge
35,6 cm
Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!
Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!
Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!
Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!
Alte Geige aus Mittenwald, 1878 - Orchestergeige - hervorragend!
Abb. |