Geige von Frank Reiner, Hamburg
Frank Reiner Geige, Mittenwalder Schule
- Zargen
Hamburger Geige von Frank Reiner
Frank Reiner Hamburgensis Geigenzettel
Abb. |

Hamburger Geige von Frank Reiner

Eine alte Geige der Mittenwalder Schule von hoher Güte aus der Hansestadt Hamburg. Die Geige wurde im Jahre 1924 gebaut und ist rissfrei erhalten. Das Instrument trägt den nummerierten Originalzettel von Frank Reiner Hamburgensis. Es handelt sich um ein gehobenes Modell aus dem Hause Frank Reiner. Das Deckenholz ist mitteljährige Fichte, der einteilige Boden ist aus geflammtem Bergahorn. Der stark craquellierte Lack ist ein reichhaltiger und orangebrauner ölbasierter Lack. Die Geige ist perfekt erhalten, rissfrei, unbeschädigt und mit neuem Steg, Stimmstock und Saiten sofort spielbereit. Der Klang ist gereift und warm, klar und stark.

Eine alte Geige der Mittenwalder Schule von hoher Güte aus der Hansestadt Hamburg. Die Geige wurde im Jahre 1924 gebaut und ist rissfrei erhalten. Das Instrument trägt den nummerierten Originalzettel von Frank Reiner Hamburgensis. Es handelt sich um ein gehobenes Modell aus dem Hause Frank Reiner. Das Deckenholz ist mitteljährige Fichte, der einteilige Boden ist aus geflammtem Bergahorn. Der stark craquellierte Lack ist ein reichhaltiger und orangebrauner ölbasierter Lack. Die Geige ist perfekt erhalten, rissfrei, unbeschädigt und mit neuem Steg, Stimmstock und Saiten sofort spielbereit. Der Klang ist gereift und warm, klar und stark.