Interessante antike Meistergeige, circa 1850 - vermutlich Norddeutschland

  • unbekannter Meister, entstanden circa 1850
  • wahrscheinlich aus dem norddeutschen Raum
  • wunderbar ausgedunkelt rotbrauner Lack mit Patina und Spielspuren
  • tief geflammter, zweiteiliger Ahornboden
  • flacher Korpus mit charakteristischen, schräggestellte F-Löchern
  • Korpuslänge 35,7 cm
  • mit kleinen Reparaturen bestens erhalten
  • warmer,...
  • unbekannter Meister, entstanden circa 1850
  • wahrscheinlich aus dem norddeutschen Raum
  • wunderbar ausgedunkelt rotbrauner Lack mit Patina und Spielspuren
  • tief geflammter, zweiteiliger Ahornboden
  • flacher Korpus mit charakteristischen, schräggestellte F-Löchern
  • Korpuslänge 35,7 cm
  • mit kleinen Reparaturen bestens erhalten
  • warmer, weicher, reifer, farbenreicher Klang mit einer weichen Note
Inventar-Nr.
6502
Jahr
circa 1850
Klang
warm, weich, ausgereift, farbenreich
Bodenlänge
35,7 cm
Interessante antike Meistergeige, circa 1850 - vermutlich Norddeutschland
Interessante antike Meistergeige, circa 1850 - vermutlich Norddeutschland
Interessante antike Meistergeige, circa 1850 - vermutlich Norddeutschland
Interessante antike Meistergeige, circa 1850 - vermutlich Norddeutschland
Abb. |