Italienische Geige von Vittorio Mutti, gebaut 1940
Italienische Geige, Vittorio Mutti, Castiglione 1940 (Zertifikat J.-J. Rampal)
Italienische Geige, Vittorio Mutti, Castiglione 1940 (Zertifikat J.-J. Rampal)
Italienische Geige, Vittorio Mutti, Castiglione 1940 (Zertifikat J.-J. Rampal)
Abb. |

Italienische Geige, Vittorio Mutti, Castiglione 1940 (Zertifikat J.-J. Rampal)

Sehr "Italienische" handwerkliche Qualität und viel Experimentierfreude zeichnet diese durch und durch italienische Geige aus, die 1940 von Vittorio Mutti In Castiglione gebaut wurde. Eine reinrassig-italienische, sehr individuelle und geschmackvolle Arbeit mit einer überaus interessanten Hölzern und einer interessanten Schnecke, die italienische Stilmerkmale verbindet. Der Boden ist zweiteilig ausgeführt, mit einer Maderung von eleganter Symmetrie. Der Spirituslack wuede etwas sorglos aufgetragen, doch bringt mit seiner deckend dunkelroten Farbe die schöne Maserung der Tonhölzer höchst ansprechend zur Geltung. Bis auf eine kleine Reparatur am...

Sehr "Italienische" handwerkliche Qualität und viel Experimentierfreude zeichnet diese durch und durch italienische Geige aus, die 1940 von Vittorio Mutti In Castiglione gebaut wurde. Eine reinrassig-italienische, sehr individuelle und geschmackvolle Arbeit mit einer überaus interessanten Hölzern und einer interessanten Schnecke, die italienische Stilmerkmale verbindet. Der Boden ist zweiteilig ausgeführt, mit einer Maderung von eleganter Symmetrie. Der Spirituslack wuede etwas sorglos aufgetragen, doch bringt mit seiner deckend dunkelroten Farbe die schöne Maserung der Tonhölzer höchst ansprechend zur Geltung. Bis auf eine kleine Reparatur am Wirbelkasten ist die Geige unbeschädigt und sehr gut erhalten. Ihr Klang ist gereift und italienisch, mit einem süßen Unterton, wie er bei italienischen Instrumenten geschätzt wird. Mit Zertifikat von J.-J. Rampal, Paris - welches bereits im Preis inbegriffen ist.