Qualitätvolle Markneukirchener Geige von Schuster & Co.

Ein hübsches Instrument nach dem Vorbild Giuseppe Guarneri del Gesu ist diese um 1910 entstandene Geige, die in den renommierten Werkstätten von Schuster & Co. in Markneukirchen gebaut wurde. Für den Geigenbauer, der die schönen Hölzer bei Schuster & Co. zum Bau der mit eibnem

Ein hübsches Instrument nach dem Vorbild Giuseppe Guarneri del Gesu ist diese um 1910 entstandene Geige, die in den renommierten Werkstätten von Schuster & Co. in Markneukirchen gebaut wurde. Für den Geigenbauer, der die schönen Hölzer bei Schuster & Co. zum Bau der mit eibnem Guarneri Modellzettel versehenen Geige auswählte, zählte der klangliche und der ästhetische Reiz - einen talentierten, detailbewussten Handwerker darf man sich als Schöpfer dieser Geige durchaus vorstellen: Individuellen Charakter strahlen die geschmackvoll geformten F-Löcher aus, und die feine Randeinlage ist das klar erkennbare Werk einer erfahrenen Hand. Transparenter, leuchtend schöner Lack mit Spuren intensiven Musizierens, von goldbrauner Farbe, unterstreicht die starke Flammung des zweiteiligen Ahornbodens. Nicht zuletzt überzeugt die ohne nennenswerte Schäden bestens erhaltene, von unseren Geigenbauern spielfertig aufgearbeitete Schuster & Co. Geige mit ihrem vorzüglichen, kraftvollen Klang, der hell, strahlend und obertonreich ist - bestens geeignet für versierte Spieler mit kraftvollem Bogenstrich.

Geige von Schuster & Co. Markneukirchen nach Guarneri
Qualitätvolle Markneukirchener Geige von Schuster & Co.
Qualitätvolle Markneukirchener Geige von Schuster & Co.
Qualitätvolle Markneukirchener Geige von Schuster & Co.
Abb. |