Mirecourter 3/4 Geige mit weichem Ton

Diese hübsche, leuchtend orangebraun lackierte französische 3/4 Geige mit warmem, weichen Klang ist um 1900 in Mirecourt hergestellt worden. Wahrscheinlich stammt sie aus den Laberte Werkstätten. Der glanzvolle Lack ist von einer sehr schönen, sonnig leuchtend...

Diese hübsche, leuchtend orangebraun lackierte französische 3/4 Geige mit warmem, weichen Klang ist um 1900 in Mirecourt hergestellt worden. Wahrscheinlich stammt sie aus den Laberte Werkstätten. Der glanzvolle Lack ist von einer sehr schönen, sonnig leuchtend orange-braunen Farbe über gelbem Grund mit nur äusserst wenigen Kratzern oder Spielspuren. Die 3/4 Geige ist rissfrei und sofort spielbereit. Die Geigenbauer bei Corilon violins haben die Violine sorgfältig überarbeitet und spielfertig gemacht. Der ausgeglichene, schöne Klang dieser kleinen 3/4 Violine unterscheidet sich deutlich von den klaren, brillianten Klängen neuer Fabrikware und ist sehr zum empfehlen: Warm, hell und mit einem weichen Charakter.

Inventar-Nr.
3055
Erbauer
Laberte
Herkunft
Mirecourt
Jahr
circa 1900
Klang
warm, etwas weich
Bodenlänge
33,4 cm
Mirecourter 3/4 Geige mit weichem Ton
Mirecourter 3/4 Geige mit weichem Ton
Mirecourter 3/4 Geige mit weichem Ton
Mirecourter 3/4 Geige mit weichem Ton
Abb. |