Verkauft

antike französische J.T.L. 7/8 Geige

Eine sehr schöne antike Violine mit 7/8 Mensur. Das Instrument wurde um 1900 in Mirecourt in den Werkstätten von Jerome Thibouville-Lamy (J.T.L.) gebaut. Die Hölzer sind gut ausgewählt und hübsch - die Decke aus mitteljähriger Fichte, der zweiteilige...

Eine sehr schöne antike Violine mit 7/8 Mensur. Das Instrument wurde um 1900 in Mirecourt in den Werkstätten von Jerome Thibouville-Lamy (J.T.L.) gebaut. Die Hölzer sind gut ausgewählt und hübsch - die Decke aus mitteljähriger Fichte, der zweiteilige Boden aus tief geflammtem Ahorn. Die Zargen, Hals und Schnecke sind ähnlich geflammt. Der transparente Lack ist von einer warmen goldbraunen Farbe mit schöner Patina. Die Violine ist sehr gut erhalten und bis auf eine kleine Reparatur am linken Schallloch unbeschädigt. Das Instrument ist mit einem Wittner Saitenhalter mit vier Feinstimmern ausgestattet und sofort spielbereit. Der sehr gut ausgeglichene Klang ist warm, klar und tragend mit nachklingender Resonanz und edlem Charakter. Besondere Empfehlung!

Inventar-Nr.
1453
Erbauer
JTL
Herkunft
Mirecourt
Klang
warm, klar, nachklingend
Gewicht
34,6 cm
7/8 Geige, Mirecourt, J. T. L.
antike französische J.T.L. 7/8 Geige
antike französische J.T.L. 7/8 Geige
antike französische J.T.L. 7/8 Geige
antike französische J.T.L. 7/8 Geige
Abb. |