Suche:
corilon violins
Böhmische Geige - weitjährige Fichtendecke
Böhmische Geige - weitjährige Fichtendecke
Böhmische Violine - einteiliger Boden
Böhmische Violine - einteiliger Boden
Böhmische Violine - Zargen aus Ahorn
Böhmische Violine - Zargen aus Ahorn
Böhmische Geige - Schnecke
Böhmische Geige - Schnecke
Inventarnr.: 4674
Herkunft: Sachsen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: 1930 circa

Deutsche Geige mit klarem, obertonreichem Klang

Eine alte sächsische Geige aus den 1930er Jahren, ein individuelles Modell, handgefertigt in der Markneukirchener Gegend. Der rotbraune Lack auf hellem Grund ist mit dezenten Antikisierungen versehen und zeigt Spuren intensiven Musizierens - diese natürlichen Spielspuren heben den ungewöhnlichen Charakter des Instruments hervor, dessen vielleicht etwas groben Charme die weiche Flammung des einteiligen Bodens kontrastiert. Mit der charaktervollen Erscheinung der Geige harmoniert ihr klarer, kraftvoller Klang. Ein antikes Einzelstück, das sich besonders für Individualisten und Spieler mit besonderem ästhetischem Anspruch eignet und daß wir mit einer sichtbaren F-Klappenreparatur zu einem besonders günstigen Preis anbieten.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Englische Meistergeige Nr. 50 von George Hudson
  • Alte Tschechische Violine in italienischem Stil, Böhmen, um 1900
  • Christoph Götting, zeitgenössische Elite-Meistergeige
  • NEUE KLANGPROBE: Zeitgenössische Italienische Geige, Gianni Norcia, Bologna
  • NEUE KLANGPROBE: Zeitgenössische Italienische Meistergeige, Virgilio Cremonini, 2012
  • 3/4 - deutsche Schülergeige, Sachsen, 1950er Jahre
  • Sehr gute Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935
  • Nicolò Gagliano, 1762: Feine Neapolitanische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Alte Französische Violine, J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Deutsche Geige von Meinel & Herold, "Künstlervioline Nr. "20", Modell Guarneri
  • Interessante moderne Violine von Beare & Son, Beijing 1995
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Charles Nicolas Bazin: feiner, kraftvoller französischer Cellobogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Feine böhmische Meistergeige nach Guarneri, Schönbach 1920
  • H. Emile Blondelet, alte französische Violine Nr. 235
  • Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Geige von Karl Höfner, nach Stradivari
  • Prachtvolle französische Violine, François Caussin, Neufchateau um 1850 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • 3/4 - Feine Französische 3/4 Violine, um 1910
  • Eckart Richter, feine zeitgenössische Meistergeige, Markneukirchen, 1995
  • Leuchtend rote Mittenwalder Violine, um 1960
  • Alte Geige, Sachsen, 1920'er Jahre
  • Deutsche Geige mit klarem, obertonreichem Klang
  • 19. Jahrhundert: Antike Französische Violine, Pailliot um 1820