Ältere Geige, Deutschland gebaut um 1940

Eine alte sächsische Geige aus den 1940er Jahren, ein individuelles Modell, handgefertigt in der Markneukirchener Gegend. Der goldbraune Lack auf hellem Grund zeigt Spuren intensiven Musizierens - diese natürlichen Spielspuren heben den qualitätvollen Charakter des Instruments hervor, dessen Charme die weiche Flammung des zweiteiligen Bodens kontrastiert. Mit der charaktervollen Erscheinung der Geige harmoniert ihr klarer, warmer, heller Klang. Ein handgearbeitetes Einzelstück, das sich besonders für Individualisten und Spieler ohne besonderen ästhetischen Anspruch eignet und daß wir vollständig in unserer Geigenbauwerkstatt aufgearbeitet, rissfrei,...

Eine alte sächsische Geige aus den 1940er Jahren, ein individuelles Modell, handgefertigt in der Markneukirchener Gegend. Der goldbraune Lack auf hellem Grund zeigt Spuren intensiven Musizierens - diese natürlichen Spielspuren heben den qualitätvollen Charakter des Instruments hervor, dessen Charme die weiche Flammung des zweiteiligen Bodens kontrastiert. Mit der charaktervollen Erscheinung der Geige harmoniert ihr klarer, warmer, heller Klang. Ein handgearbeitetes Einzelstück, das sich besonders für Individualisten und Spieler ohne besonderen ästhetischen Anspruch eignet und daß wir vollständig in unserer Geigenbauwerkstatt aufgearbeitet, rissfrei, spielfertig und eingestellt anbieten.

Deutsche Geige - Fichtendecke
Deutsche Violine - zweiteiliger Boden
Deutsche Violine - Zargen aus Ahorn
Deutsche Geige - Schnecke
Ältere Geige, Deutschland gebaut um 1940
Abb. |