Böhmische Violine von Jan Bašta

Eine sehr hübsche Schönbacher Arbeit von Jan Basta mit ausgezeichneten tonlichen Qualitäten. Der Originalzettel ist unter dem Diskant F-Loch angebracht. Die Schnecke ist sorgfältig gestochen und nach italienischem Vorbild gearbeitet. Die Decke ist aus ebenmässiger, feinjähriger Fichte gearbeitet, der zweitelige Boden ist aus tief und eng geflammtem Ahorn. Die Zargen sind ähnlich und tief geflammt. Der Lack ist von goldbrauner Farbe und leicht patiniert. Sehr guter Zustand mit einer unkritischen Reparatur auf der Decke, ansonsten...

Eine sehr hübsche Schönbacher Arbeit von Jan Basta mit ausgezeichneten tonlichen Qualitäten. Der Originalzettel ist unter dem Diskant F-Loch angebracht. Die Schnecke ist sorgfältig gestochen und nach italienischem Vorbild gearbeitet. Die Decke ist aus ebenmässiger, feinjähriger Fichte gearbeitet, der zweitelige Boden ist aus tief und eng geflammtem Ahorn. Die Zargen sind ähnlich und tief geflammt. Der Lack ist von goldbrauner Farbe und leicht patiniert. Sehr guter Zustand mit einer unkritischen Reparatur auf der Decke, ansonsten unbeschädigt. Der Klang ist gross und voluminös, mit weichem und samtigem Charakter. Die Violine ist mit einer Buchsbaumgarnitur ausgestattet. Besondere Empfehlung.

Violine von Jan Bašta
- Boden
- Zargen
- Schnecke
Böhmische Violine von Jan Bašta
Abb. |