Suche:
corilon violins
Böhmische Geige mit italienischen Stilelementen, um 1900 - Decke
Böhmische Geige mit italienischen Stilelementen, um 1900 - Decke
Böhmische Geige mit italienischen Stilelementen, um 1900 - Decke
Geige nach Ruggeri
Geige nach Ruggeri
Geige Böhmen
Geige Böhmen
Böhmische Geige, Schnecke
Böhmische Geige, Schnecke
Inventarnr.: 5070
Herkunft: Böhmen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: 1920 circa

Hübsche Böhmische Geige nach Ruggeri. 1920er Jahre

Um 1920 fertigte ein unbekannter böhmischer Geigenbauer diese hübsche Violine nach Ruggeri und versah sie mit entsprechendem Modellzettel; ihre individuelle Ästhetik lässt feine italienische Einflüsse erkennen, die sich besonders in der stilvoll geschnitzten Schnecke und der betonten Hohlkehle ausdrücken. Gute handwerkliche Qualität beweisen der einteilig ausgeführte Ahorn-Boden mit seiner feinen, leicht steigenden, fliessenden Flammung, und die nah an den akzentuierten Rändern gearbeitete Einlage. Die F-Löcher verleihen der Geige Eleganz, die sich mit einer kleinen Reparatur unter dem Kinnhalter, die im Preis berücksichtig ist, im bestens erhaltenem Zustand befindet, spielfertig aufgearbeitet in unserer Fachwerkstatt. Klar und stark entfaltet sich ihr ausgeglichener, warmer Klang, der von ausgereiftem Charakter und reich an Klangfarben ist.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrer Violine


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Antike Geige. Sachsen, nach Stradivari, um 1900
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • Sächsische Löwenkopfgeige
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Englische Geige um 1760, wahrscheinlich James Preston
  • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
  • Wiener Meistergeige um 1910
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1900 (Zertifikat C. Sprenger)
  • Französische Geige. Wahrscheinlich J.T.L, Modell J.B. Vuillaume