Instrumente / Bögen: Hopf

Der Name Hopf ist untrennbar mit der Geschichte des Instrumentenbaus im böhmisch-sächsischen Vogtland verbunden und steht für die innovative Leistung einer Geigenbauer-Familie, die im späten 17. und 18. Jahrhundert eine der markantesten und erfolgreichsten deutschen Geigenbautraditionen begründete. Nach Caspar Hopf, dem Ahnherren der Hopf Dynastie, waren es vor allem Vater und Sohn David Christian Hopf sen. und Christian Hopf jun., die das klassische und weit ins 19. Jahrhundert hinein wirkende Geigenmodell zur Reife brachten, das mit seiner unverkennbaren Form ikonographische Bedeutung erlangt hat.

Hopf Geigen in der Selektion von Corilon violins – ausgewählte Instrumente mit detailreichen Fotos und Klangproben: