Verkauft

3/4 Geige von Ernst Heinrich Roth

Diese 3/4 Geige aus dem Hause Ernst Heinrich Roth, beweist auf angenehme Art, dass auch Instrumente in kleinen Größen sehr gut für das solistische Spiel geeignet sein können. Ihr Klang verbindet Größe und Volumenreichtum mit differenzierten Nuancen, ist ebenso dunkel und...

Diese 3/4 Geige aus dem Hause Ernst Heinrich Roth, beweist auf angenehme Art, dass auch Instrumente in kleinen Größen sehr gut für das solistische Spiel geeignet sein können. Ihr Klang verbindet Größe und Volumenreichtum mit differenzierten Nuancen, ist ebenso dunkel und ausgereift wie hell und klar in den oberen Bereichen. Tragend und von sehr guter Lautstärke zeigt er gutes Durchsetzungsvermögen. Die Violine ist eine gelungene Arbeit nach Antonio Stradivari, mit akzentuierten Rändern in typischer cremoneser Art, einem schön geflammten, zweiteiligen Boden und einer eleganten, akkurat gearbeiteten Randeinlage. Reizvolle, sehr leichte Patina veredelt den leuchtend rotorange-braunen Lack dieser 1968 gebauten Ernst Heinrich Roth Violine. Mit Originalzellet und Brandstempeln verkaufen wir diese sehr empfehlenswerte 3/4 Geige Nr. C8 1139 von Ernst Heinrich Roth in bestem Zustand, spielfertig, unbeschädigt und vollständig von unserem Geigenbauer aufgearbeitet. Der Neupreis von Roth-Violinen liegt bei etwa € 3.000.

Ähnliche Instrumente:

Inventar-Nr.
3242
Erbauer
Ernst Heinrich Roth
Herkunft
Bubenreuth
Jahr
1968
Klang
groß, gereift, tragend
Gewicht
33,3 cm
Ernst Heinrich Roth, 3/4 Geige - Decke
3/4 violin Ernst Heinrich Roth
- Zargen
- Schnecke
3/4 Geige von Ernst Heinrich Roth
Abb. |