Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Bratschen und Bratschenbögen von Corilon violins

Eine gutes Instrument ist so individuell wie sein Spieler.


Die Bratsche, herb und dunkel im Klang, gilt als große, melancholische Schwester der Violine. Ihre besonderen Qualitäten wurden lange verkannt, als Soloinstrumente sind Bratschen weitgehend eine Entdeckung der Moderne. Wie differenziert und tragend der warme Klang der Bratsche sein kann, stellen einige besonders schöne alte Bratschen und Meisterbratschen in Corilon violins Angebot unter Beweis. Corilon violins Auswahl an antiken Bratschen und Bratschenbögen umfaßt auch feine Werke französischer und italienischer Meister ihres Handwerks, wie etwa Stefano Conia, Francois Fent, Giuseppe Lucci und Marcello Martinenghi. Als unverzichtbare Stimme in Kammermusik und Orchester hat sich die Bratsche heute einen festen Platz in der Filmmusik erobert, und wichtige Solisten wie Kim Kashkashian erschließen der Viola neue Spielräume in Jazz und Weltmusik. Über unser Text-Suchfeld können Sie gezielt nach bestimmten Instrumenten, Bögen, Eigenschaften oder einem bestimmten Klang suchen. Bitte beachten Sie auch Corilon violins online Auswahl alter und historischer Geigen; empfehlenswerte Geigenbögen stellen wir Ihnen in der Rubrik "Bögen" vor. Alte Deutsche, französische und italienische Bratschen und Bratschenbögen online kaufen: Mit 30 Tagen Rückgaberecht, Inzahlungnahmegarantie, optionalem Zertifikat, fachgerecht aufgearbeitet und geprüft von einem unserer qualifizierten Geigenbauer. Hier sehen Sie einige verkaufte Bratschen.

Deutscher Bratschenbogen. Markneukirchen, 1920er Jahre. Ebenholzfrosch.

Dieser Bratschenbogen ist eine qualitätvolle und reife deutsche Arbeit aus Markneukir ...

Inventarnr.: B454
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 64,1 g
Jahr: 1920 circa
Preis: 950.0 €

Alfred Knoll Bratschenbogen

Dieser silbermontierte Alfred Knoll Bratschenbogen ist eine hochwertige Arbeit aus de ...

Inventarnr.: B849
Herkunft: Obwerprex / Bayern
Erbauer: Alfred Knoll
Bodenlänge: 72,4 g
Jahr: 1980 / 1990
Preis: 990.0 €

Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen. Gebaut in Deutschland, um 1980 - Frosch

Dieser von unbekannter Hand gefertigte deutsche Silber- Bratschenbogen, gebaut in Deu ...

Inventarnr.: A52
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 66,7 g
Jahr: 1980 circa
Preis: 1400.0 €


Recommendable Czech viola, made in the Italian style

Diese sehr schön klingende tschechische Bratsche wurde Ende des 20. Jahrhunderts geba ...

Inventarnr.: 5121
Herkunft: Tschechische Republik
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 40,8 cm
Jahr: Ende 20. Jahrhundert
Preis: 1500.0 €

Anhören
Feiner zeitgenössischer Französischer Bratschenbogen, Rudolf Neudörfer
Verkauft

Dieser feine, zeitgenössische Bratschenbogen mit exzellenten Spiel- und Klangeigensch ...

Inventarnr.: B831
Herkunft: Paris
Erbauer: Rudolf Neudörfer
Bodenlänge: 70,4 g
Jahr: Bubenreuth
Preis: 1500.0 €

E. L. Herrmann, Geigenbogen - Frosch

In der facettenreichen Bogenmachertradition des sächsischen Vogtlandes steht der Name ...

Inventarnr.: A97
Herkunft: Schönlind
Erbauer: Edwin Lothar Herrmann
Bodenlänge: 67,5 g
Jahr: Mitte 20. Jahrhundert
Preis: 1800.0 €


Antiker deutscher Bratschenbogen. Feine Arbeit um 1910 - Frosch

Dieser antike deutsche Bratschenbogen ist eine feine Arbeit aus der Markneukirchener  ...

Inventarnr.: B835
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 72,6 g
Jahr: circa 1910
Preis: 1800.0 €

Feiner alter Bratschenbogen, wahrscheinlich England, um 1920 - Frosch

Feinste handwerkliche Qualität, perfekte Spieleigenschaften und ein überdurchschnittl ...

Inventarnr.: B1065
Herkunft: wahr. England
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 65,2 g
Jahr: circa 1920
Preis: 2000.0 €

Joseph Klimits, Meisterbratsche um 1860 - Decke

Eine sehr schöne alte Bratsche des 19. Jahrhunderts mit einer Korpuslänge von 39,9 cm ...

Inventarnr.: 687
Herkunft: Wien
Erbauer: vermutlich Joseph Klimits
Bodenlänge: 39,9 cm
Jahr: Ende 19. Jahrhundert
Preis: 2200.0 €


Seltene "Ritter-Bratsche"  bzw. Ritterbratsche - Decke

„Der in Wohllaut getränkte, im piano wie im forte volltönende Gesang“ – um dieses hoh ...

Inventarnr.: 4644
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 47,5 cm
Jahr: circa 1910
Preis: 3000.0 €

Moderne Mittenwalder Bratsche, Matthias Klotz 1982 - Vorderansicht

Im Jahre 1982 wurde diese qualitätvolle Mittenwalder Bratsche von Matthias Klotz in b ...

Inventarnr.: 4687
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Matthias Klotz
Bodenlänge: 39,8 cm
Jahr: 1982
Preis: 3800.0 €

Anhören
Kleine Französische Bratsche. Didier Nicolas, 1849 - Corilon violins

Ein hübsches französisches Instrument von selten schöner Erscheinung ist diese antike ...

Inventarnr.: 5063
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Joseph Nicolas fils
Bodenlänge: 38,6 cm
Jahr: 1849
Preis: 4500.0 €


Ernst Heinrich Roth Bratsche, Erlangen

Der feine gold-orangebraune Öllack dieser schönen deutschen Bratsche aus dem Hause Er ...

Inventarnr.: 4906
Herkunft: Erlangen
Erbauer: Ernst Heinrich Roth
Bodenlänge: 42,1 cm
Jahr: 1958
Preis: 4500.0 €

Anhören
Markneukirchener Meisterbratsche, Jochen Voigt, 1982 - Decke

Ein "Kraftpaket", eine vorzüglich gelungene Meisterbratsche für professionelle Ansprü ...

Inventarnr.: A65
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Jochen Voigt
Bodenlänge: 41,3 cm
Jahr: 1982
Preis: 5000.0 €

Barockbratsche

Diese Barockbratsche ist ein feines und selten gut erhaltenes Instrument. Diese Baroc ...

Inventarnr.: 4626
Herkunft: Süddeutschland
Erbauer: Nürnberger Schule
Bodenlänge: 37,9 cm
Jahr: circa 1800
Preis: 7500.0 €


Französische Solisten - Bratsche, Jacques Camurat, Paris 1963 - Decke

Diese individuelle und sehr schöne, große französische Bratsche von Jacques Camurat,  ...

Inventarnr.: 4811
Herkunft: Paris
Erbauer: Jacques Camurat
Bodenlänge: 42,2 cm
Jahr: 1963
Preis: 8500.0 €

Anhören
Feine historische Markneukirchner Bratsche, 18. Jahrhundert

Eine besondere Empfehlung für professionelle Bratschisten ist diese feine Markneukirc ...

Inventarnr.: 4343
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannter Meister
Bodenlänge: 39,0 cm
Jahr: 18. Jahrhundert
Preis: 8500.0 €

Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler, 1973 - Decke

Diese feine Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler stammt aus dem Nachlass von Prof. Gü ...

Inventarnr.: A96
Herkunft: Wien
Erbauer: Ferdinand Kugler
Bodenlänge: 40,5 cm
Jahr: 1973
Preis: 9500.0 €


Barockbratsche im Originalzustand, Mittenwald um 1800- Decke

Dass ein barockes Streichinstrument über die lange Zeit von rund 200 Jahren unbeschäd ...

Inventarnr.: A37
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Umfeld Josef Klotz
Bodenlänge: 37,4 cm
Jahr: 1800/1820
Preis: 9500.0 €

Feine Bratsche, Mittenwald, um 1800 - Decke

In der Blütezeit des Mittenwalder Geigenbaus um 1800 entstand diese feine Bratsche, e ...

Inventarnr.: 4651
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 37,8 cm
Jahr: um 1800
Preis: 9500.0 €

Aldo Zani, zeitgenössische italienische Bratsche

Zahlreiche Goldmedaillen bei renommierten Wettbewerben und ein umfangreiches Œuvre ke ...

Inventarnr.: 4087
Herkunft: Cesena
Erbauer: Aldo Zani
Bodenlänge: 42,0 cm
Jahr: 1969
Preis: 10000.0 €

Anhören

Italienische Bratsche,Umberto Lanaro

Wer sich, wie der italienische Geigenbauer Umberto Lanaro, allein auf den guten Ruf s ...

Inventarnr.: 2951
Herkunft: Padova
Erbauer: Umberto Lanaro
Bodenlänge: 41,8 cm
Jahr: 1968
Preis: 12000.0 €

Stefano Conia Cremona - Bratsche 1985

Diese italienische Bratsche aus Cremona ist ein frühes Instrument des Cremoneser Geig ...

Inventarnr.: 4840
Herkunft: Cremona
Erbauer: Stefano Conia
Bodenlänge: 41,2 cm
Jahr: 1985
Preis: 15000.0 €

Anhören
Matthias Hornsteiner, Mittenwald
Verkauft

Nach dem Modell seines Lehrers Georg II Klotz hat der Mittenwalder Matthias Hornstein ...

Inventarnr.: 5178
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Matthias Hornsteiner
Bodenlänge: 38,2 cm
Jahr: 1802
Preis: 16500.0 €


François Fent, eine feine französische Bratsche, 18. Jahrhundert - Decke

Von einem führenden Meister des französischen Geigenbaus im späten 18. Jahrhundert  ...

Inventarnr.: 3733
Herkunft: Paris
Erbauer: François Fent
Bodenlänge: 39,7 cm
Jahr: um 1780
Preis: 18000.0 €

Anhören
Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)

Eine selbstbewusste Demonstration feiner Venezianer Geigenbautradition, ausgefeilter  ...

Inventarnr.: A10
Herkunft: Bassano
Erbauer: Marcello Martinenghi
Bodenlänge: 40,2 cm
Jahr: 1949
Preis: 20000.0 €

Anhören
Mario Bedocchi italienische Bratsche (Zertifikat Eric Blot)

Unter den zwölf Bratschen, die im Werk von Mario Bedocchi bekannt sind, ist die hier  ...

Inventarnr.: 3756
Herkunft: Reggio Emilia
Erbauer: Mario Bedochi
Bodenlänge: 39,0 cm
Jahr: 1922
Preis: 20000.0 €




Deutsche, französische und italienische Bratschen bei Corilon violins


Corilon violins Online Katalog stellt Ihnen eine handverlesene Selektion qualitätvoller alter Bratschen und Bratschenbögen aus Deutschland, Frankreich und Italien in unterschiedlichen Preislagen und aus unterschiedlichen Epochen zum online kaufen vor. Charaktervolle, sorgfältig ausgewählte deutsche, französische und italienische Violinen, Violen, Celli und Geigenbögen werden in unserer Fachwerkstatt für Geigenbau und Restaurierung in München kompetent und liebevoll restauriert.

Neuzugänge in unserem Katalog
  • Interessante Meistergeige, wahrscheinlich Prag, Kopie Johann Georg Hellmer
  • Französische 1/2 Geige mit warmem Klang, um 1920
  • Kraftvolle Mittenwalder Geige, J. Sailer
  • Geige aus Sachsen. Nach Jacobus Stainer, um 1920
  • Antike böhmische Geige um 1910, von Joseph Brandner Schönbach
  • Alte Deutsche Geige. Stradivari-Modell von Hermann Dölling jun., um 1910
  • Hübsche Französische Geige. J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Interessante antike Tschechische Meistergeige, um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, Nr. 4908, 1922
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Georges Coné: Französische Solisten - Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Giuseppe Pedrazzini, feine italienische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Markneukirchener Premium-Violine von Meinel & Herold - Violinistenempfehlung!
  • Hübsche Böhmische Geige nach Ruggeri. 1920er Jahre
  • Violine von Meinel & Herold, Klingenthal, um 1940
  • Silbermontierter Alfred Knoll Bratschenbogen
  • Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Feine deutsche 3/4 Geige. Um 1900 aus Sachsen
  • Feines Wiener Cello, um 1820
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • H. Derazey Werkstatt, große französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Deutscher Silber Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940