Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Neuzugänge: Die neuesten Streichinstrumente und Bögen aus unserem Katalog


Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die neuesten Violinen, Bratschen, Celli, Kindergeigen, Cellobögen und Geigenbögen aus unserem Katalog erlesener Streichinstrumente vor – antike Kostbarkeiten, die täglich aufgearbeitet als Neuzugänge aus unserer Geigenbauwerkstatt kommen. Alle Instrumente sind spielfertig und in bestem Zustand, professionell aufgearbeitet in unserer Geigenbauwerkstatt. Mit unserem RSS-Feed bieten wir Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, über unsere Entdeckungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Switch language: English

geige geige zertifikat  

# Optional: Zertifikat zur Wertbestätigung

# Sehen Sie einige verkaufte Violinen

 

Violinen

Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 - Decke
NEU

Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 (Zertifikat Piergiuseppe Esposti)

Herkunft: Cremona
Erbauer: Piergiuseppe Esposti
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1998
Preis: 9500.0 €

Anhören
Antike sächsische Magginikopie für grosse Spieler, wahrscheinlich Schuster & Co. - Decke
NEU

Antike sächsische Magginikopie für grosse Spieler, wahrscheinlich Schuster & Co.

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: wahrscheinlich Schuster & Co.
Bodenlänge: 36,9 cm
Jahr: 1900 circa
Preis: 950.0 €

Anhören
Interessante Violine von Mathias Heinicke, 1911 - Decke
NEU

Hervorragende Violine von Mathias Heinicke, Schüler von Eugenio Degani, 1911

Herkunft: Wildstein b. Eger
Erbauer: Mathias Heinecke
Bodenlänge: 36,3 cm
Jahr: 1911
Preis: 6500.0 €

Anhören

Deutsche Violine von Ludwig Gläsel jr., Markneukirchen  - Vorderansicht
NEU

Deutsche Violine von Ludwig Gläsel jr., Markneukirchen

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Ludwig Gläsel jr.
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: ca. 1910
Preis: 2800.0 €

Anhören
Italienische Geige, 1970'er Jahre, wahrscheinlich Carlo Giudici - Decke
NEU

Gute Italienische Geige, wahr. Giudici, 1970'er Jahre - warmer, goldener Klang

Herkunft: Varese
Erbauer: wahrscheinlich Carlo Giudici
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1970er Jahre
Preis: 7500.0 €

Anhören
Deutsche Geige mit warmem, kraftvollem Ton - Decke
NEU

Alte Deutsche Geige, um 1900, mit warmem, großem Ton

Herkunft: Sachsen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: 1900 circa
Preis: 950.0 €

Anhören



Bratschen

Feine Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler, 1973 - Decke
NEU

Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Feine Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler, 1973

Herkunft: Wien
Erbauer: Ferdinand Kugler
Bodenlänge: 40,5 cm
Jahr: 1973
Preis: 10000.0 €

E. L. Herrmann, Geigenbogen - Frosch
NEU

Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Edwin Lothar Herrmann, sehr guter Bratschenbogen

Herkunft: Schönlind
Erbauer: Edwin Lothar Herrmann
Bodenlänge: 67,5 g
Jahr: Mitte 20. Jahrhundert
Preis: 1900.0 €

Kräftiger, aktiver Bratschenbogen um 1980, Seifert
NEU

Lothar Seifert, kräftiger Bratschenbogen ca.1980, Silber

Herkunft: Deutschland
Erbauer: Lothar Seifert
Bodenlänge: 72,3 g
Jahr: 1980 circa
Preis: 1600.0 €




Celli

Viennese cello, approx. 1800 - 1820

Sehr schönes Wiener Cello, um 1800 - 1820

Herkunft: Wien
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 74,0 cm
Jahr: 1800 - 1820
Preis: 18500.0 €

English cello, mid 20th century

Gutes Englisches Cello, um 1950

Herkunft: England
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 75,1 cm
Jahr: 1950 circa
Preis: 5500.0 €

Eugen Gärtner, Mittenwalder Cello um 1900 - Decke

Mittenwalder Cello, Sammlung Eugen Gärtner

Herkunft: Mittenwald / Stuttgart
Erbauer: Eugen Gärtner
Bodenlänge: 75,5 cm
Jahr: 1900 circa
Preis: 8500.0 €

Anhören



Kindergeigen

Copie de Antonius Stradivarius Cremonensis - französische Geige ca. 1920 - Decke
NEU

ÜBERARBEITET/ NEUE KLANGPROBE: 3/4 - Geige, elegante Französin „Copie de Stradivari“

Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 32,8 cm
Jahr: 1920 circa
Preis: 950.0 €

Anhören
Antike französische Médio-Fino 3/4 Geige der „gelben“ Reihe

3/4 - Antike französische Médio-Fino 3/4 Geige der „gelben“ Reihe, um 1870

Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Jérôme Thibouville-Lamy
Bodenlänge: 33,2 cm
Jahr: 1870 circa
Preis: 1250.0 €

Anhören
Französische 3/4 Geige Mirecourt - Decke

3/4 - antike französische 3/4 Geige, Modell Breton

Herkunft: Mirecourt
Erbauer: JTL oder Laberte
Bodenlänge: 33,4 cm
Jahr: 1890 circa
Preis: 1200.0 €

Anhören



Geigenbögen

Otto Dürrschmidt Geigenbogen um 1940 - Frosch
NEU

Deutscher Silber-Geigenbogen von Otto Dürrschmidt

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Otto Dürrschmidt
Gewicht: 56,1 g
Jahr: 1940 circa
Preis: 1200.0 €

Geigenbogen, Deutschland
NEU

Hervorragender Geigenbogen mit kraftvollem Klang, um 1910

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 62,4 g
Jahr: Anfang 20. Jahrhundert
Preis: 950.0 €

Feiner Deutscher Geigenbogen, Knopf, um 1890 - Frosch
NEU

Feiner Deutscher Geigenbogen, Knopf Werkstatt, um 1890

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Knopf Werkstatt
Gewicht: 60,6 g
Jahr: 1890 circa
Preis: 2000.0 €



Cellobögen

Louis Gillet, feiner französischer Cellobogen (Zertifikat J.F. Raffin)

Louis Gillet, feiner französischer Cellobogen (Zertifikat J.F. Raffin)

Herkunft: Paris
Erbauer: Henry Louis Gillet
Gewicht: 85,5 g
Jahr: circa 1950
Preis: 10000.0 €

H. R. Pfretzschner cello bow

Alter Deutscher Cellobogen, wahrscheinlich H. R. Pfretzschner, silber, kräftig und aktiv

Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: wahr. H. R. Pfretzschner
Gewicht: 75,3 g
Jahr: Anfang 20. Jahrhundert
Preis: 2200.0 €

Leichter und feiner Englischer Virtuosen- Cellobogen

Leichter und feiner Englischer Virtuosen- Cellobogen

Herkunft: England
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 70,0 g
Jahr: um 1920
Preis: 2000.0 €




Neuzugänge in unserem Katalog
  • Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Feine Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler, 1973
  • Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Edwin Lothar Herrmann, sehr guter Bratschenbogen
  • Lothar Seifert, kräftiger Bratschenbogen ca.1980, Silber
  • Deutscher Silber-Geigenbogen von Otto Dürrschmidt
  • Kräftiger, aktiver Geigenbogen, F.C. Pfretzschner, Silber
  • Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 (Zertifikat Piergiuseppe Esposti)
  • Antike sächsische Magginikopie für grosse Spieler, wahrscheinlich Schuster & Co.
  • Hervorragende Violine von Mathias Heinicke, Schüler von Eugenio Degani, 1911
  • Deutsche Violine von Ludwig Gläsel jr., Markneukirchen
  • Gute Italienische Geige, wahr. Giudici, 1970'er Jahre - warmer, goldener Klang
  • Alte Deutsche Geige, um 1900, mit warmem, großem Ton
  • Klangvolle sächsische Geige, um 1910
  • Ernst Heinrich Roth, Markneukirchen, kraftvolle Geige nach Guarneri, 1922
  • Mittenwalder Geige mit großem Klang, Fachschule für Geigenbau, 1960er Jahre
  • Hervorragender Geigenbogen mit kraftvollem Klang, um 1910
  • ÜBERARBEITET/ NEUE KLANGPROBE: 3/4 - Geige, elegante Französin „Copie de Stradivari“
  • Feiner Deutscher Geigenbogen, Knopf Werkstatt, um 1890
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. Modell "Sarasate maitre"
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Gianni Norcia, Bologna
  • GESTOHLEN: Léon Victor Mougenot 1912, Französische Violine
  • Moderne Italienische Geige, Luigi Agostinelli, 1953
  • Zeitgenössische Französische Geige, Alain Moinier, Mirecourt, 1992 No. 57
  • Moderne Französische Solisten - Bratsche, Jacques Camurat, Paris 1958
  • Justin Maucotel: kraftvolle französische Violine um 1840