Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Zeitgenössische Geigenbauer: Die neuen Künstler des Geigenbaus

Zeitgenössische Geigenbauer im Überblick:
Informationen zu Leben und Werk herausragender Geigenbaumeister unserer Zeit


Die Geschichte des Geigenbaus hat große Meister ihres Handwerks hervorgebracht, die Traditionen begründeten und bis in unsere Zeit gültige Standards setzten. Die Auseinandersetzung mit ihrem Erbe ist ganz zu Recht fester Bestandteil des Curriculums in der Ausbildung von Geigenbauern, und kaum ein zeitgenössischer Geigenbauer würde bestreiten, dass die Grundlagen seiner Kunst bereits vor Generationen maßgeblich formuliert worden sind.

Dennoch sehen sich viele zeitgenössische Geigenbauer im Schatten ihrer berühmten Vorgänger, und in der Tat verstellt die Faszination für die antiken Meisterwerke nicht selten den Blick auf die hervorragenden Leistungen der Gegenwart. Dabei braucht man keine zweifelhaften Blindtests, in denen alte italienische Geigen gegen neue Instrumente ins Feld geführt werden, um zu verstehen, dass wir in einer reichen Zeit leben: Einer Epoche, die vielleicht weniger durch bahnbrechende Innovationen geprägt ist, dafür aber durch ein hohes Niveau im handwerklichen Geigenbau, das den Vergleich mit seinen historischen Blütezeiten nicht zu scheuen braucht.

Zeitgenössische Geigenbauer jüngerer Generationen haben viel weniger Berührungsängste und pflegen einen offenen Austausch mit ihren Kollegen, der allen zugutekommt. In dieser Übersicht zeitgenössischer Geigenbauer stellen wir ausgewählte zeitgenössische Meister in ausführlichen Portraits vor, die uns durch ihre guten Ansätze, das individuelle Profil und natürlich durch die exzellente Qualität ihrer Arbeit aufgefallen sind. Eine Liste, die freilich nie abgeschlossen sein kann:

Cristiano Ferrazzi

Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120

Inventarnr.: 5090
Herkunft: Verona
Bodenlänge: 35,6
Jahr: 2001

Moderne Italienische Geige. Lorenzo Bergonzi, Mantova, 1992

Zeitgenössische Italienische Geige: Lorenzo Bergonzi, 1992

Inventarnr.: 5043
Herkunft: Mantova
Bodenlänge: 35,3
Jahr: 1992

Christoph Götting, zeitgenössische Elite-Meistergeige - Decke

Christoph Götting, zeitgenössische Meistergeige

Inventarnr.: A104
Herkunft: Michelmersh
Bodenlänge: 35.5
Jahr: 2010

.

Einige Zeitgenössische Geigenbauer:

Marcus Klimke, Luthier, Trelaze, FR [Portrait]
Christoph Götting, Geigenbauer, Geigenbaumeister, Wiesbaden, DE [Portrait]
Daniele Scolari, maestro liutaio, Cremona, IT [Portrait]
Jan B. Špidlen, Geigenbauer, Prag, CZ [Portrait]
Frank Ravatin, luthier, Vannes, FR
Samuel Zygmuntowicz, violin maker, Geigenbauer, New York, USA [Portrait]
Roberto Regazzi, liutaio, Bologna, IT
Stephan von Baehr, Luthier, Paris, FR [Portrait]
Patrick Robin, luthier, Angers, FR [Portrait]
Jacques Francais, Jacques Francais Rare Violins Inc., New York, USA
Hans Nebel, violin maker, restorer, New Jersey, USA
Joseph Curtin, violin maker, Ann Arbor, USA
Franco Simeoni, Liuitaio, Treviso, IT
Tibor Szemmelveisz, violin maker & restorer, London, UK
Giorgio Grisales, Liutaio, Geigenbauer, Cremona, IT
Cristiano Ferrazzi, Liutaio, Verona, IT
David Munro, violin maker, Romsey, UK
John Dilworth, Violin Viola & Cello Maker & Restorer, Oxford, UK
Christopher Rowe and Elspeth Rowe, violin and viola makers, Welwyn, Herts, UK
Andreas Hudelmayer, violin maker, fine new instruments, London, UK
Christoph Germain, violin maker, Philadelphia, USA
Roger Hargrave, violin maker, London, UK
Peter Paul Prier, violin maker, Prier & Sons, Geigenbauer, Salt Lake City, USA
David Burgess, violin maker, Ann Arbor, USA
Benoit Rolland, bow maker, Boston, USA
Christoph Landon, expert and violin maker, Geigenbauer, New York, USA
Michael Darnton, violin maker, Chicago, USA
Andrew Ryan, violin maker, Providence, Rhode Island, USA

Verwandte Beiträge:

Internationale Geigenbauwettbewerbe -- ein Überblick

Zeitgenössische Meister: Geigenbauer in Cremona

Zeitgenössische Geigenbauer in Mirecourt

Im Schatten der Fabriken: Chinesische Geigenbauer und Geigenbauer aus Taiwan

Geigenbauer in Mittenwald - Zeitgenössische Meister pflegen ihre Tradition in lebendiger Handwerkskunst

Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Antike Geige. Sachsen, nach Stradivari, um 1900
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • Sächsische Löwenkopfgeige
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Englische Geige um 1760, wahrscheinlich James Preston
  • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
  • Wiener Meistergeige um 1910
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1900 (Zertifikat C. Sprenger)
  • Französische Geige. Wahrscheinlich J.T.L, Modell J.B. Vuillaume